Spielberichte

Saison 2022 / 23

 

16.10.2022 SG TG / ETSV II - HSG Volkach III 18:20 (8:8)
Spannend bis zur letzten Minute verlief unser Spiel. Wir hatten uns vorgenommen die Gegenstoßtore aus der letzten Partie zu unterbinden. Dies gelang uns insgesamt gut und vor allem die darauf angesetzte Tanja Hofmann verhinderte die langen Pässe über die Mitte und den Rest machte unsere kompakte Abwehr. Susanne Rohrer, kurzfristig im Tor eingesprungen, machte einen sehr guten Job. Über einstudierte Spielzüge gelangen uns gute Anspiele an den Kreis. Leider schafften wir es nicht über Würfe aus dem Rückraum die nötigen Tore zu erzielen. Und zu allem Überfluss fiel Mitte der 1. Halbzeit Katja Hempt mit einer Zerrung aus, sodass uns unsere beste Torschützin fehlte. Trotzdem machte uns das 8 : 8 zur !. Hälfte viel Hoffnung auf die zweite. 6 Tore von Ines Segato brachten uns nach der Pause bis zur 51. Minute eine 17 . 15 Führung ein. Leider verloren wir dann unser Spiel durch zwei 2 min. Strafen und einigen überhasteten Würfe doch noch mit 18 : 20 Toren. Schade, aber auf dieser Leistung können wir aufbauen und so freuen wir uns aufs nächste Spiel.


Tore: eimig Franziska 4, Stupp Greta 2, Segato Innes 6, Hofmann Tanja 3, Hempt Katja 1, Baumeister, 2.

09.10.2022 TG Höchberg II - SG TG / ETSV II 14:8
Die Aufregung vor dem ersten Spiel der neu ins Leben gerufenen 2. Damenmannschaft war groß. Auch weil völlig die Einschätzung fehlte, wo wir leistungsmäßig mit unserer Mischung aus erfahrenen "Wiedereinsteigerinnen" und den hochgezogenen A-Jugendlichen stehen. Nach einem nervösen Start kam die Mannschaft gut ins Spiel und vor allem die Abwehr stand gut. Susanne Rohrer im Tor machte auf dieser, für sie ungewohnten Position, einen sehr guten Job. Mit Abschlusspech im Angriff und einigen Kontertoren zu viel ging es mit 8 : 14 in die Pause. Leider setzte sich das nach der Pause weiter fort und der Heimverein erzielte mit vielen Gegenstößen eine Reihe von kaum vermeidbaren Toren, zumal unsere Kräfte immer mehr nachließen. Die Niederlage war letztendlich deutlich. Trotzdem war die Stimmung nach dem Spiel bestens und man freute sich schon auf das nächste Spiel.


Tore: Leimig Franziska 6, Bandelon Sandra 1, Segato Ines 1, Hempt Katja 4.